Ein sommerliches Wochenende

KISI KEY in Braunau (OÖ) on Tour mit Ruth 30. Juni – 2. Juli

Mittlerweile sind wir KISI KEYs schon routiniert mit „Ruth“ unterwegs. So durften wir diesmal unsere Zelte – pardon unsere Bühne in Braunau aufbauen. Abends führten wir dieses Musical das letzte Mal vor der Sommerpause auf. Fast schlich sich schon ein bisschen Wehmut ein doch beim Verabschieden unserer zahlreichen Besucher konnten wir sehen, dass sich die Mühe gelohnt hatte. Die Ermutigenden Rückmeldungen jedenfalls weckten schon die erste Vorfreude auf die kommenden Tourneen.
Nach den vielen engagierten Einsätzen, welche die gesamte Crew in den vergangenen Monaten gemeistert hat (u. A. die DVD-Aufnahmen von „Ruth“), konnten wir nun Samstag und Sonntag entspannend in der Gemeinschaft angehen. Nachdem wir noch ein ausführliches und sehr interaktives Bibelstudium gemacht hatten, reisten wir am Samstag mit vollgepackten Autos, LKW, Anhänger usw. ab ins KISI-Haus, wo wir zusammen das sommerliche Wetter beim Baden und Gokartfahren, jedoch vor allem bei der ersten Messe in unserem Garten genossen. Auch die KISI-Family-Feier fand zum erstmals im Innenhof rund um den Springbrunnen statt. Was für ein schönes Zeichen, dass es in der Mitte unseres Hauses erfrischend und lebhaft sprudelt! Abends hatten die Erwachsenen noch die Möglichkeit, endlich dem Minimusical „Ich gehe jetzt fischen“ auf DVD beizuwohnen. Zufrieden über das gute Ergebnis und den schönen Tag fielen wir anschließend in unser neuen, herrlich weichen Stockbetten.
Den Tag des Herrn begingen wir mit der Sonntagsmesse, die wir für unseren Pfarrer Mitsch, der sein 67. Primiz-Jubiläum feierte, gerne gestalteten. Es war uns allen eine besondere Ehre, den dieser Mann mit seiner Jahrzehnte langen Erfahrung betet treu für uns KISIs und heißt uns immer herzlich willkommen. Hinterher wurde gefrühstückt und alle packten mit an, damit am Nachmittag für die Musicalwochen in St. Pölten und Würflach alles bereit stehen konnte. Danke an alle Beteiligten und vor allem an Gott für die wunderbare Zeit.

In Sommerstimmung hat Hanna A. für euch berichtet.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.