Zwei KISI CLUBs „gehen fischen“

KISI CLUBs on tour mit dem Musical „Ich gehe jetzt fischen“

Heimlich und leise im Schatten der Ruth-Tournee machten sich im April zwei KISI CLUBs gemeinsam auf den Weg, um fischen zu gehen. Sie warfen ihre Netze aus – an kleinen, merkwürdig klingenden Orten, weit entfernt von irgendeinem Meer – Trumau, Tribuswinkel, Oberwaltersdorf, Gainfarn.

Und sie füllten ein Netz nach dem anderen, einen Saal nach dem anderen, bewegten, begeisterten und berührten viele, viele Menschen, Kleine und Große. Wer hätte das gedacht? Jedes Mal, wenn sie die Fische an Land zogen, staunten alle über die zahllosen, leuchtenden, bunten Fische des nicht enden wollenden Netzes. Aber ja, für Jesus ist nichts unmöglich, das hat er uns ja in diesem Musical auch mitgeteilt (also eigentlich schon bei Johannes 21). Und das haben wir alle, die wir dabei waren, gemerkt. Er hat in uns gewirkt, hat uns gestärkt und mit unendlicher Freude beschenkt.

Das Schäfchen Pauli hat Seifenschnitzen gelernt und die Kinder werden nun immer gern Händewaschen gehen. Die großen Schafe haben neue Weiden in ihrer Umgebung er“fahren“, ja und die Kleinen können gar nicht mehr genug davon kriegen, neue Wiesen, also Bühnen, auszuprobieren.

Was für eine grandiose Tournee!

Dum didel dumm ist nur, dass es jetzt schon vorbei ist. Aber –  wer weiß?
Danke Birgit für dieses große „Minimusical“! Es hat so viel Segen bewirkt.

 


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.