Rezept für eine gelungene Paulus-Musicalwoche

Absolut empfehlenswerte Rezeptur! Vom 18.-21. Juli haben wir ebendieses Rezept ausprobiert und eine geniale Musicalwoche in Obertilliach erlebt.

Zutaten:

  • 60 Kinder
  • 7-10 motivierte Mitarbeiter
  • Einen gut gekühlten (coolen) Veranstalter
  •  Einenwunderschönen Ort irgendwo im Nirgendwo (z.B.: Obertilliach )
  • 2 Tassen voll warmherziger Menschen
  • Ein Gasthaus
  • Eine Schule
  • Einen lebendigen Gott (auf gar keinen Fall vergessen!)
  • Viel Gebet
  • 6 große Löffel Kleingruppen
  • Eine Prise Bibelverse
  • Viel Musik
  • Das Musical Paulus
  • Eine tolle Überraschung

 

Zubereitung:

Man nehme zuerst den wunderschönen Ort irgendwo im Nirgendwo und gebe den gekühlten Veranstalter hinzu. Dazu braucht man noch ca. 60 Kinder und erst mal 4 Mitarbeiter. Die restlichen Mitarbeiter fügt man dann nach und nach bei. Danach gibt man die warmherzigen Menschen, ein Gasthaus, eine Schule, viel Gebet, ein Musical hinzu und vermischt dies alles gründlich …. dann hat man schon den ersten Teil des Rezepts.

Die Mitarbeiter machen mit den Kindern eine Vorstellungsrunde, danach das Casting für das Musical und schauen das Musical auf DVD noch einmal an. Das alles findet in der Schule statt und das super leckere Essen gibt es im Gasthaus.

Danach lässt man alles über Nacht ruhen und bearbeitet es am nächsten Tag weiter.

Nun gibt man die Lieder zum Musical, weitere Mitarbeiter und den lebendigen Gott hinzu. Dies gut durchkneten und vor allem aufgehen lassen.

Die Kinder proben mit den Mitarbeitern in verschiedenen Gruppen Schauspiel, Chor und Tanz. Natürlich wird nicht nur die ganze Zeit geübt, sondern es gibt auch kleine Pausen, hier kommt die Prise Bibelverse ins Spiel…… Noch ein weiterer wichtiger Bestandteil, damit die Musicalwoche gelingt, ist die Zeit in den Kleingruppen, in denen sich die Kinder mit Gleichaltrigen und einem Mitarbeiter treffen, um sich auszutauschen. Wenn man das Ganze noch verzieren möchte, gibt man noch eine kleine Überraschung der Feuerwehr hinzu, die am kleinen See für uns alle gegrillt hatte. Des Weiteren durften die Kinder mit Feuerwehrautos mitfahren und mit einem Feuerwehrschlauch spritzen.

Das „ i-Tüpfelchen“ dieses Rezepts ist natürlich am letzten Tag die wunderschöne Aufführung des Musicals „Paulus – Von Gott berufen.“

So bekommt man ganz bestimmt eine gute Musicalwoche gebacken ;-).

 

Das Rezept wurde aufgeschrieben von Christina G.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.