KISI-Online-Programm

Fast nun schon ein Jahr beten wir Tag für Tag gemeinsam online.

Die Ausgangsbeschränkungen und Bestimmungen des Alltags änderten sich immer wieder. Auch das Online-Angebot passten wir an die Umstände an, aber was gleichgeblieben ist, ist das regelmäßige Gebet. In aller Freiheit und ohne Zwang überall mit dabei sein zu müssen. „Die Kleinen Schwestern vom Lamm“ haben uns einen Satz mitgegeben: „Gebet ist unsere Freude!“. Und diese Freude dürfen wir immer wieder entdecken mit allen, die so treu und schon so lange regelmäßig gemeinsam beten. Auch stärker geworden ist für manche von uns die Sehnsucht nach Gott, nach der Gemeinschaft mit ihm, Sehnsucht im Wort Gottes – in der Bibel – zu lesen und Sehnsucht, über ihn zu staunen. Sich selbst und Gott besser kennen und lieben zu lernen. Eine wahre Freude!

„Hören ist die erste Antwort des Menschen auf Gott.“ Davon haben wir vor kurzem beim gemeinsamen Bibellesen im Lukas Evangelium gehört. Gerade in der Fastenzeit sind wir eingeladen, Platz zu machen und uns Zeit zu nehmen, um auf Gott zu hören. Pfarrer Josef Gratzer, der mit uns seit einigen Wochen regelmäßig Hl. Messe im KISI-Haus feiert, hat uns in einer Predigt gesagt: „Fasten bedeutet, uns fest zu machen an Jesus – uns an ihm fest zu halten.“

Gemeinsam KISI-Lieder kennen lernen:
„Gottes Wort ist heilig, deshalb hören wir“ singen wir vor jeder Lesung. Und so haben wir begonnen, jeden Tag in der Fastenzeit für 10 Minuten ein KISI-Lied uns genauer anzusehen. Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und ganze Familien sind eingeladen, sich ein KISI-Lied mit den dazugehörigen Bibelstellen auszusuchen und es dann gemeinsam mit den anderen Online-Betern zu singen und ihre Gedanken zu den Bibelstellen zu teilen.

Kreuzweg:
Jeden Freitag in der Fastenzeit treffen wir uns um 17:45 Uhr, um den Kreuzweg zu beten.

Austauschgruppen:
Jeden Mittwoch Abend treffen wir uns zum Online-Austausch: die Kinder tauschen sich über eine lustige Frage aus, was sie zum Beispiel heute zu Mittag gegessen haben, malen Bilder zu einem Thema, lernen einen Bibelvers mit lustigen Bewegungen oder schreiben sich gegenseitig Briefe. Die Jugendlichen tauschen sich aus, wie es ihnen geht und was sie gerade beschäftigt, wo sich immer wieder spannende Themen ergeben. Das Gebet füreinander ist dabei ein wichtiger Bestandteil. Bei den Erwachsenen treffen sich je nach Anzahl die Männer und Frauen getrennt – neben persönlichem Austausch und aktuellen Themen bei KISI wird auch gemeinsam Lectio Divina gemacht: gemeinsam mit der Bibel beten, so wie es uns die Betlehemschwestern des Klosters auf der Kinderalm gelernt haben, oder eine Stelle von der Serie „The Chosen“ angeschaut. (Filmtipp! J)

Austausch für Teenager & junge Erwachsene:
Zusätzlich treffen sich 15- bis 25-jährige Mädls und Jungs jeden Montag, denen das Thema Gebet wie unter den Fingern brennt. „Das Staunen ist der Anfang des Betens“ lautet ein Zitat. Und so wollen sie sich gemeinsam auf die Reise machen, Jesus kennen zu lernen und über ihn zu staunen und zu beten.

Tanzen & Turnen:
Seit Jänner gibt es auch Angebote rund ums Tanzen und Turnen mit Magda und Tabea. Momentan finden Montag, Mittwoch und Freitag verschiedene Angebote von Tanzen über Dehnen bis Muskelaufbau und Turnen statt. Für Anfänger bis Fortgeschrittene, ist für jeden etwas dabei.

Gebetszeiten:
Die gewohnten Gebetszeiten werden von unterschiedlichen Leuten geleitet. Wir treffen uns um 11:45 Uhr zum Mittagsgebet, um 15:00 Uhr zum Barmherzigkeitsrosenkranz, Dienstag und Donnerstag gibt es KISI-Liederlobpreis, um 17:15 Uhr lesen wir gemeinsam in der Bibel, um 18:00 Uhr findet der Familienrosenkranz statt, wo nun in der Fastenzeit jeweils ein KISI-Lied näher betrachtet wird und um 20:30 Uhr bzw 22:00 Uhr legen wir den Tag in Gottes Hände zurück in der Komplet.

Und so sind wir dankbar für jeden und jede, die schon so lange treu mitbeten, dankbar für die vielen konkreten Gebete von Klein und Groß und die konkreten Beantwortungen so vieler Gebete. Es ist eine große Freude, miteinander zu beten und wenn auch nicht physisch dann wenigstens über den Bildschirm Zeit miteinander zu verbringen.

Interessiert? Wir freuen uns, wenn ihr euch unserem gemeinsamen Gebet und/oder Bibellesen anschließt oder auch weiterempfehlt.

Bei Interesse schicken wir euch den Whatsapp-Gruppen Link. Schreibt uns oder ruft uns an: +43 660 3298785.

6 Responses
  1. Christina Jose Antworten

    Gern möchte ich mich dem gemeinsamen Gebet anschließen …. es gibt so viel bei zu Bitten, aber auch jede Menge zu Danken…….ein toller Impuls für die Fastenzeit , der mir in diesen Jahr irgendwie noch gefehlt hat…. mal schauen , ob es klappt!
    Lg und bleibt behütet✨Christina

  2. Grüß Gott,

    wir haben Interesse an den Onlineangeboten aus dem KISI-Haus. Bitte schickt uns den Link.
    Vielen Dank und herzliche Grüße
    Simone Harre und Familie

  3. Wir hätten auch Interesse an dem Link für die Online-Veranstaltungen. Unsere Kinder sind 6 und 8 Jahre alt.
    Herzlichen Dank
    A.S. und Familie

    • Hallo ihr Lieben!
      Bitte meldet euch bei unserer Info-Adresse (info@kisi.at), dann können wir euch den Link zuschicken.
      Liebe Grüße Claudia aus dem KISI-Büro

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.