Ja! So trifft man sich wieder.

KISI DAYS, 13.-15. September

Von 13. bis 15. September trafen sich etwa sechzig Kinder aus ganz Österreich von diversen Sommerveranstaltungen im KISI-Haus.
Am Freitag startete das tolle Programm nach einer kürzeren oder längeren Anreise mit einem gemeinsamen Abendessen. Danach sangen wir gemeinsam einige Lieder. Wir sahen auch einen Sketch, in dem biblische Personen wie Maria zu Gott Nein statt Ja sagten. Interessant wie sich dadurch die Geschichte ändert. Zum Glück hat Maria in Wirklichkeit Ja gesagt! Später gingen wir in die Kapelle, wo wir noch circa eine halbe Stunde Anbetung hatten. Nach dieser halben Stunde gingen alle Kinder unter 13 ins Bett und das Teenagerprogramm begann, bei dem wir viel Spaß hatten.
Am Samstag durften wir nach einem leckeren Frühstück in den zugeteilten Kleingruppen über eine Bibelstelle nachdenken und diskutieren. Danach gab es eine sehr stimmungsvolle und schöne Messe.
Am Nachmittag durften wir Workshops, die von Mitarbeitern angeboten wurden, wie zum Beispiel Tanzen, Singen, Haare Flechten, Malen und Laufspiele oder an rasanten Go-Kart-Rennen teilnehmen.
Kurz vor dem Abendessen kamen Hannes und Birgit Minichmayr ins KISI-Haus, um mit uns gemeinsam vor dem Abendessen die KISI-Family-Feier zu feiern. Gegen Abend beteten wir noch gemeinsam in der Kapelle und hielten eucharistische Anbetung.
Der Sonntag begann mit Packen, einem Frühstück und Aufräumen. Zum Abschluss dieses wunderschönen Wochenendes feierten wir noch gemeinsam mit Pfarrer Mitsch in der Buchbergkapelle die Hl. Messe.

Anschließend fand noch eine Mitarbeiterschulung statt.
Vielen Dank an alle Mitarbeiter, die dieses Wochenende unvergesslich für alle Anwesenden im KISI-Haus machten.

Ein Bericht von Magdalena M. und Annika M.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.