Halleluja, Jeschua ha Maschiach

KISI NOW, 5. – 7. Oktober

Halleluja, Jeschua ha Maschiach! – Jesus ist der Messias, schallt es durch den Probenraum im KISI-Haus. Die Neuversion des Musicals „Hanna“ nimmt immer mehr Gestalt an. Im Moment wird hier im KISI-Haus viel geprobt und die Lieder stecken auch die an, die bei den Proben nur zuschauen. – Schließlich werden die KISI NOWs das Musical im Dezember aufführen. Abgesehen vom vielen Üben tut sich auch sonst viel. Wir haben uns in den Kleingruppen getroffen, haben miteinander gebetet, uns ausgetauscht und natürlich die September- und Oktober-Geburtstagskinder gefeiert.

Mit Pater Stefan haben wir uns darüber unterhalten, dass jeder Mensch einen Platz im Herzen von Jesus hat. Auch über den Rosenkranz haben wir gesprochen. Außerdem hatten wir einen besonderen Gast. Pater Karl Wallner aus Heiligenkreuz hat uns einen Besuch abgestattet und erzählt, was er mit Gott in Afrika erlebt hat. Wie bei KISI üblich haben wir ihn nicht gehen lassen, bevor wir ihn gesegnet hatten. Am Sonntag haben wir in der Bibel gelesen, dass wir uns die neue Welt Gottes schenken lassen sollen wie Kinder es tun. Auch für alle Ehepaare bei KISI NOW haben wir gebetet.

Jetzt liegt noch ein bisschen Arbeit vor uns. Schließlich sollen bis zur Aufführung alle Feinheiten des Stücks sitzen. Aber wir haben uns auch vorgenommen: „Jesus, ich möchte deine neue Welt wie ein Kind als Geschenk annehmen. Danke dafür.“

Aus dem NOW-Mitarbeiterteam hat Hanna A. berichtet.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.