Geheime Tagebucheinträge aus Obertilliach

Musicalwoche „Future Stars“ in Obertilliach, 17. – 21. Juli

Montag, 17. Juli 
Heute wurden wir Kinder sehr freundlich von den KISI-Mitarbeitern empfangen. Wir begrüßten uns mit einem sehr coolen Spiel, wo wir uns alle gut kennen lernten. Danach kamen die Schafe, eine „krasse Herde“, die uns lehrte, dass wir ein Team sind. Am Nachmittag schauten wir den Film „Future Stars“ an, um eine Vorstellung vom Musical und den Rollen zu bekommen. Alle waren beim anschließenden Casting sehr aufgeregt, doch es ging wirklich gut. Zum Schluss wurden wir in Kleingruppen eingeteilt und lernten von Gott und beteten gemeinsam.  

Dienstag, 18. Juli
Heute erfuhren wir die Rolleneinteilung und Tanzgruppeneinteilung und dann hieß es Text lernen für die Schauspieler, tanzen für die Tänzer und singen für den Chor. Beim Mitttagessen in einem Gasthaus saßen wir mit den Mitarbeitern zusammen und konnten viel plaudern. In der anschließenden Mittagsruhe durften wir schlafen, lesen oder zeichnen. Danach ging es mit den Kleingruppen weiter, wo wir über das redeten, was uns die Schafe heute zeigten und lernten. Wir probten die Lieder für die Messe am Abend und gingen um 17:30 los zum Pfarrplatz. Um 18:00 waren Eltern, Verwandte und viele mehr versammelt und wir feierten gemeinsam die Messe. 

Mittwoch, 19. Juli
Wie die Tage zuvor auch, starteten wir mit dem Morgenlob, wo wir sangen, beteten und in der Bibel lasen. Danach sangen wir Lieder und ein paar von uns wurden von einer Redakteurin interviewt, da sie einen Artikel über die Musicalwoche schrieb. Es ging weiter mit Probenzeiten und anschließend kamen die Schafe und brachten uns bei, wie wir auf den guten Hirten (Jesus) hören und ihm nachfolgen können. Am Nachmittag probten wir wieder für das Musical und am Abend schauten wir uns einen Film über das Leben von Jesus an.  

Donnerstag, 20. Juli
Um 9:00 marschierten wir mit den Mitarbeitern und dem Veranstalter Andreas zur Seilbahnstation, wo wir auf 2000 Meter Höhe fuhren. Oben angekommen machten wir unser Morgenlob mit einem wunderschönen Panorama und so mancher Wanderer blieb stehen und schaute zu, wie wir sangen und Gott lobten. Danach spielten wir noch ein bisschen auf dem großen Spielplatz und fuhren anschließend wieder nach unten. Am Nachmittag hatten wir den ersten Durchlauf vom Musical und es funktionierte sehr gut. Als Überraschung durften wir danach mit einem Bummelzug durch ganz Obertilliach fahren und anschließend grillten wir vor der Volksschule.  

Freitag, 21. Juli 
Haute war unser großer Tag! Am Vormittag kamen zum letzten Mal die Schafe und sie zeigten uns, dass jeder von uns ein wichtiger Teil vom Ganzen ist und einzigartig ist. Danach bekam jeder von uns eine Urkunde und eine Kreuzkette. Am Nachmittag bekamen wir unsere Kostüme, hatten anschließend unsere Generalprobe und gingen davor denn Text und den Gesang nochmal gründlich durch. Um 18:30 versammelten wir uns im Probenraum, beteten, wurden gesegnet und machten eine Vergebungsrunde, bevor es dann um 19:00 „Showtime!“ hieß. Das Musical „Future Stars“ gelang uns sehr gut und es machte viel Freude. Nach der Aufführung hieß es dann „auf ein baldiges Wiedersehen“ und wir verabschiedeten uns von den Mitarbeitern.  

Wir lernten, dass wir einen ganz besonderen Freund bei uns haben, der auf uns Acht gibt und mit dem wir immer reden können. Danke, Gott, für die neuen Freunde, die wir kennenlernen durften. Danke, dass keinem der 65 Kinder etwas passiert ist. Danke für die gelungene Aufführung. Danke! 

Das Tagebuch einer genialen und einzigartigen Musicalwoche von Stefanie (13).


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.