Gibt’s in Sachsen eine Wüste?

Letzten Freitag war es wieder einmal soweit: KISI NOW Deutschland traf sich diesmal in Wüstensachsen, um gemeinsam ins zweite Halbjahr zu starten. Dieses kleine Örtchen liegt selbst für uns deutsche KISIs schon sehr weit im Norden lag. Für uns ziemlich unbekanntes Gebiet. Liegt das wirklich in Sachsen? Oder in der Wüste? Und warum kommt ein Bischof genau hierhin?

Hier kommen die Antworten!

Wenn man die Karte genau betrachtet, liegt Wüstensachsen nicht in Sachsen, sondern in Hessen und auch nicht in der Wüste, sondern in der wunderschönen Rhön!

Doch sehr viel Zeit zum Bewundern der Landschaft hatten wir leider nicht, denn an diesem ersten Wochenende im zweiten Halbjahr hatten wir schon wieder einiges vor.

Die Gemeinde von Wüstensachsen hatte uns nämlich eingeladen zu ihrem 150. Kirchenjubiläum und somit durften wir am Sonntag nicht nur eine wunderschöne Bischofsmesse mitgestalten, sondern auch noch das Musical „Der barmherzige Vater“ aufführen. Das bedeutete: üben, üben, üben! Und das taten wir auch. Am Samstag nach einer kurzen Morgenmesse mit dem Dorfpfarrer und einer kurzen Katechese von Kerstin probten wir fleißig in einzelnen Gruppen. Am Nachmittag war dann schon Generalprobe mit allem drum und dran.

Natürlich darf auch die KISI-Family-Feier an so einem Wochenende nicht fehlen und am Sonntag die Messe. Diese war diesmal ganz besonders, denn wir durften sie beim Kirchjubiläum mit dem Bischof von Fulda mitgestalten! Beim anschließenden Gruppenfoto war der Bischof sehr erfreut und ließ sich von uns auch noch mit dem Segenslied segnen, obwohl er es schon ziemlich eilig hatte, um pünktlich zu seinem nächsten Termin zu kommen.

Leider konnte er unser Musical deshalb auch nicht mehr sehen, doch es war auch so ein voller Erfolg und das Publikum war so begeistert, dass der Pfarrer sofort beschloss, auch in Wüstensachsen eine KISI-Gruppe zu gründen. Alles in allem war es ein sehr gelungenes und erfüllendes Wochenende mit vielen tollen Erlebnissen – wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

 


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.